Paste your Google Webmaster Tools verification code here

Trailer: The Cabin in the Woods (Joss Whedon / Drew Goddard)

Film

Das lange Warten ist fast vorbei. Buffy– und Firefly-Schöpfer Joss Whedon und (Cloverfield-Autor) Drew Goddards postmoderne Horror-Parodie Cabin in the Woods, der seit dem Bankrott von MGM im Regal Staub sammelt, kommt endlich in die Kinos – zumindest die amerikanischen. Nachdem vor einiger Zeit ein Starttermin bekanntgegeben wurde (13. April 2012) und man seit einer knappe Woche das brillante Rubick’s Cube-Poster (rechts) und die (bisher inhaltsfreie) neue Website bewundern kann, gibt es seit heute einen ersten Trailer.

Darin sieht man unter anderem Chris „Thor“ Hemsworth (demnächst auch in Whedons Avengers zu sehen) und Fran Kranz aus Dollhouse; von Amy Acker, Tom Lenk und Richard Jenkins (abgesehen von seinem Hinterkopf) fehlt dagegen jede Spur. Die Story sieht auf den ersten Blick nach ironisch gebrochenem Horror mit Sci-Fi-Einschlag aus, mit anderen Worten einer wilden Mischung aus Tanz der Teufel und Cube.

Für Whedons Legionen von Fans ist der Film ohnehin seit langem eine Legende, fast eine Art heiliger Gral, aber falls der Trailer nicht zuviel verspricht, sollten sich alle Fans von Horror, Sci-Fi und ungewöhnlichem Kino im allgemeinen (sind die weißen Masken creepy oder was?!) im Kalender den deutschen Starttermin von Cabin of the Woods anstreichen – wenn es dann irgendwann mal einen gibt.

 

 

Eure Meinung zum Artikel
0%
0%
0%
0%
Kommentare
Antworten

Antwoten

}