Paste your Google Webmaster Tools verification code here

Kritik: Revival (Band 1: Unter Freunden)

Comic
Überblick
Item Reviewed

Unter Freunden

Author
28. Mai 2014
Originaltitel

You're Among Friends

Genre

Drama, Horror, Noir

Autor

Tim Seeley

Zeichner

Mike Norton

Spielt in

Wausau, Wisconsin

Kommt aus

USA

Jahr

2013

Serie

Revival

Verlag

Cross Cult

Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, fahren die Toten aufs Land

Revival CoverDie Idee ist nicht ganz neu: Schon 1993 hat der Protagonist von Brian Yuznas Return of the Living Dead 3 versucht, seine Zombie-Freundin zu resozialisieren – mit mäßigem Erfolg. In den letzten Jahren hat sich allerdings die umgänglichere Variante der lebenden Toten zu einem legitimen Subgenre entwickelt (zuletzt in Terry Moores Rachel Rising), und auf dieser Welle reitet auch die aktuelle Serie von Autor Tim Seeley (Hack/Slash) und Zeichner Mike Norton (u.a. Brian K. Vaughns Runaways).

Die Serie trägt den Untertitel „Rural Noir“, und tatsächlich hat Revival weniger mit The Walking Dead gemeinsam als mit Twin Peaks oder Justified. Die parallelen Protagonisten sind die junge Polizistin Dana Cypress und ihre Schwester „Em“, die ein dunkles Geheimnis mit sich herumträgt: Sie war Opfer eines Mordes und ist wenig später  – genau wie viele andere Bewohner der verschlafenen Kleinstadt Wausau – von den Toten zurückgekehrt.

Revival 02Seeley und Norton bevölkern ihren ländlichen Mikrokosmos mit einem stimmigen Ensemble aus zwielichtigen Charakteren – unter anderem eine kriminelle Familie und ein schießwütiger Redneck – um die sich langsam die verschachtelte, oft poetische Mystery-Story entfaltet. Dabei sind die Dialoge ebenso herausragend wie Nortons Panels, die die ewig zugeschneite Stadt neben viel Weiß mit sparsam eingesetzten Primärfarben atmosphärisch in Szene setzen.

Der erste Handlungsbogen „Unter Freunden“ ist Ende letzten Jahres in gesammelter Form erschienen (in Deutschland bei Cross Cult), der zweite ist für Juni angekündigt (in den USA gibt es bereits Band 3). Wer Comicserien am liebsten gebündelt liest, also nicht Heft-für-Heft in den Comicladen rennt, für den kann die Zeit zwischen den Sammelausgaben schon mal quälend lang werden, besonders bei einer Serie die gleichzeitig so viele Bälle in der Luft hat. Revival hinterlässt aber einen so bleibenden Eindruck, dass man sich nach sechs Monaten nicht fragen muss, wer denn eigentlich die Charaktere waren.

Fans der absurd-genialen Reihe Chew können sich außerdem auf eine Begegnung zwischen Dana Cypress und Tony Chu freuen: In den USA ist gerade der erste Band eines Chew-Revival-Crossovers erschienen.

Bewertung
Wir finden:
Ihr findet:
Hier bewerten
Total
Unterm Strich

Tim Seeleys und Mike Nortons ländliches Untoten-Noir-Drama ist nicht nur extrem spannend und atmosphärisch, es setzt sich auch ernsthaft und konsequent mit der Frage auseinander, was mit einer ländlichen Gemeinde passiert, wenn Verstorbene plötzlich zurückehren.

Pop/Kultur/Schock: KULTUR
(mit ein bisschen SCHOCK)

Gesamtwertung
User-Bewertung
Du hast dies bewertet
Eure Meinung zum Artikel
0%
0%
0%
0%
Kommentare
Antworten

Antwoten

Total

}
%d Bloggern gefällt das:
%d Bloggern gefällt das: