Paste your Google Webmaster Tools verification code here

Kritik: Dead Snow 2

Film
Überblick
Item Reviewed

Dead Snow 2

Author
2. September 2014
Originaltitel

Død Snø 2

Genre

Horror, Comedy

Regisseur

Tommy Wirkola

Besetzung

Vegar Hoel, Ørjan Gamst, Martin Starr, Jocelyn DeBoer, Ingrid Haas

Drehbuch

Stig Frode Henriksen, Vegar Hoel, Tommy Wirkola

Spielt in

Norwegen

Kommt aus

Norwegen

Jahr

2014

Das Nazi-Zombie Sequel setzt Splatter-Maßstäbe

dead-snowMit seinem Low Budget Splatter-Hit Dead Snow ist Tommy Wirkola 2009 über Nacht zu einem Namen geworden, der Horror-Fans aufhorchen lässt – und nicht nur die. Schließlich haben auch Blockbuster-Regisseure wie Peter Jackson und Sam Raimi in jungen Jahren mit kleinen, schmutzigen Splatter-Filmen angefangen, bevor Hollywood-Studios sie mit gigantischen Budgets überschüttet haben.

Tatsächlich war der Mainstream-Erfolg auch für Wirkola nicht weit: Sein Hänsel und Gretel: Hexenjäger von 2013 war nicht nur ein augenzwinkernder Garant für einen gelungenen Videoabend, sondern auch so erfolgreich, dass die Fortsetzung bereits in Arbeit ist. Während Händel & Gretel 2 allerdings eine deutlich zahmere PG-13-Freigabe bekommen soll, hat Wirkola noch schnell ein Weg gefunden, seine gesammelten Kunstblut-Vorräte auf einen Schlag loszuwerden: Das Fun-Splatter Sequel Red vs Dead belebt die ewig gestrigen Untoten des ersten Teils wieder und gibt ihnen einen würdigen Gegner: Ein ebenfalls zombifiziertes russisches Batallion, das Martin (Co-Autor Vegar Hoel), der einzige Überlebende des ersten Films, zum Leben erweckt, um die faulige Bedrohung zu stoppen. Das erste Opfer des Krieges ist in diesem Fall der gute Geschmack:  Wirkolas Nazi-Zombies machen keine Gefangenen und betrachten auch kleine Kinder als perfekte Zielübung für Panzergeschütze.dead-snow-2-red-vs-dead-2014-movie-pic3Als Film ist Dead Snow 2: Red vs Dead etwas zu lang und diffus, und auch die Gags treffen nicht immer ins Schwarze, vor allem wenn das selbsternannte Zombie-Squad (u.a. Martin Starr) ins Spiel kommt. Dem Spaß tut das aber kaum Abbruch: Wirkola ist in puncto Humor komplett schmerzfrei und bricht fast jedes gängige Tabu mit erfrischender Selbstverständlichkeit, während sein Film gleichzeitig in jeder Szene nur so von Erfindungsreichtum und kreativem Tatendrang sprüht.

 

Ein deutscher Starttermin (oder gar eine FSK-Freigabe) ist bisher nicht in Sicht. Da Død Snø 2 aber Ende des Jahres in den USA erscheint, sollte es nicht mehr lange dauern.

Trailer:

Bewertung
Wir finden:
Ihr findet:
Hier bewerten
Total
Unterm Strich

Wer mit Splatter-Filmen generell nichts anfangen kann, sollte nicht einmal in die Nähe von Dead Snow 2 kommen. Für Fans fliegender Körperteile und zischender Blutfontänen ist Wirkolas Sequel dagegen eine Pflichtveranstaltung, ein Genre-Juwel, das man gesehen haben muss, um es zu glauben.

Pop/Kultur/Schock: POP

Gesamtwertung
User-Bewertung
Du hast dies bewertet
Eure Meinung zum Artikel
0%
0%
0%
0%
Kommentare
Antworten

Antwoten

Total

}